Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen in der Karl-Leisner-Schule!

Wir möchten Ihnen auf dieser Homepage einen Eindruck über unsere Schule vermitteln. Gleichzeitig ist es unser Ziel – vor allem Sie, liebe Eltern unserer Schüler*innen – hier zeitnah über aktuelle Dinge zu informieren, so dass Sie stets auf dem neuesten Stand sind.

Aktuelles

Neue Testregelung ab 26.01.2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie den Medien eventuell bereits entnommen haben, hat das Land Nordrhein-Westfalen das Lolli-PCR-Testverfahren geändert. Ihre Kinder werden weiterhin zwei Mal in der Woche einen PCR-Lolli-Test machen, der als Pool mit den gesammelten Lollis aller Kinder einer Klasse an das Labor geht. Eine Einzelprobe jedes Kindes wird nicht mehr abgegeben. Sollte ein solcher Pool positiv sein, werden Sie von der Schule informiert. Ihr Kind kommt dann am nächsten Tag zur Schule und macht einen Schnelltest in seiner Klasse. Ist der Schnelltest positiv, rufen wir Sie bis spätestens 9.15 Uhr an. Deshalb ist es dringend erforderlich, dass Sie telefonisch erreichbar sind. Ihr Kind muss sofort die Schule verlassen und für 10 Tage in häusliche Quarantäne. Nach 7 Tagen Quarantäne kann Ihr Kind unter Vorlage eines negativen Bürgertests von einem Testzentrum zurück zur Schule kommen. Wir hoffen, dass es uns allen gelingt, den Präsensunterricht so aufrechterhalten zu können.

Mit freundlichen Grüßen

E. Breuer, Schulleiter

Bitte morgens E-Mails abrufen!

Liebe Eltern,

da wir in letzter Zeit immer mal wieder einen positiven Lolli-Test-Pool haben, ist es für uns extrem wichtig, dass wir Sie zuverlässig per E-Mail erreichen können. 

Bitte rufen Sie deshalb jeden Morgen Ihre E-Mails ab, bevor Sie Ihr Kind in die Schule schicken. Ist Ihr Kind in einem positiven Pool, muss es zuhause bleiben. Sie müssen in dem Fall bis 9.00 Uhr den mit Namen versehenen Einzeltest am Fenster des Büros abgeben.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe 

das Team der Karl-Leisner-Schule 

Antolin, Anton und Leseludi

Die Karl-Leisner-Schule bietet allen Schülerinnen und Schülern einen Zugang zu Antolin (Leseförderung) und  Anton an. In den Eingangsklassen wird auch Leseludi (Leseübungen) eingesetzt, das die kleinen Leseanfänger oft begeistert. 
Die Lernportale werden über das Internet abgerufen. Jedes Kind bekommt von der Klassenlehrerin ein Kärtchen mit dem Anmelde-Zugang, sodass zuhause am PC, Tablet oder Smartphone ebenfalls fleißig Punkte gesammelt werden können.
Das Angebot ist gerade jetzt während der Corona-Pandemie eine gute Unterstützung für das Lernen zuhause.

Für die Klassen 3 und 4 haben wir Logineo NRW LMS (Moodle) eingerichtet. Dort sind zusätzliche Lernmaterialien zu finden. Alle Kinder und Eltern der Klassen haben einen Zugang erhalten. Wir erhoffen uns darüber auch eine schnelle Kommunikation mit Ihnen, wenn Distanzunterricht nötig werden sollte.

Wir haben ein paar Bitten an Sie, liebe Eltern und Erziehungberechtigte!

Fördern Sie die Selbstständigkeit Ihres Kindes. Lassen Sie es den Weg auf den Schulhof und ins Klassenzimmer alleine gehen. Es wird sowieso nicht alleine sein, sondern viele seiner Mitschüler*innen treffen. Außerdem ist jeden Morgen ab 7.40 Uhr eine Aufsicht auf dem großen Schulhof.
Im Namen Ihres Kindes sagen wir: Danke!
Bitte schauen Sie täglich in die gelbe Postmappe Ihres Kindes, damit Sie über den Stundenplan und andere organisatorische Dinge informiert sind.
Um unsere Putzfeen zu entlasten, tragen die Kinder im Schulgebäude Hausschuhe. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind ein passendes Paar in der Schule hat. (Kinderfüße wachsen schnell!)