Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen in der Karl-Leisner-Schule!

Wir möchten Ihnen auf dieser Homepage einen Eindruck über unsere Schule vermitteln. Gleichzeitig ist es unser Ziel – vor allem Sie, liebe Eltern unserer Schüler*innen – hier zeitnah über aktuelle Dinge zu informieren, so dass Sie stets auf dem neuesten Stand sind.

Aktuelles

Hockey-Turnier Mai 2022

In der Woche vom 9.-13. Mai 2022 war es wieder soweit: Das mit Spannung erwartete Hockeyturnier der Klassen 3 und 4 durfte nach den coronabedingten Ausfällen von 2020 und 2021nun wieder stattfinden!

Alles ist bereit!

Für beide Jahrgänge war es das erste Turnier. Entsprechend aufgeregt waren die Kinder. Auch das Fairplay der Klassen im jeweiligen Jahrgang gegeneinander musste wieder eingeübt werden.
Aber am Freitag erlebten wir alle eine rundum gelungene Abschlussveranstaltung in der Turnhalle. In den ersten zwei Stunden trainierten jeweils eine Auswahl von Drittis und Viertis für das spätere Spiel dieser beiden Mannschaften gegeneinander. Nach der großen Pause erhielten zunächst alle Spieler-Gruppen jeder Klasse eine Urkunde über den 1., 2. oder 3. Platz, die Herr Breuer feierlich überreichte. Danach wurde das Spiel "Drittis : Viertis" angepfiffen. Die Mitschülerinnen und Mitschüler der Spielenden feuerten diese begeistert an und unterstützten sie mit gebastelten Plakaten. Leider ist der Autorin das Spielergebnis entfallen, aber das ist unwichtig bei so einem tollen Spiel! Alle beteiligten Kinder haben sich so rücksichtsvoll verhalten, dass es eine Freude war. Wer gegen den Lärmpegel empfindlich war, setzte sich Ohrenschützer auf und konnte trotzdem dabei sein.

Der Höhepunkt des Turniers war das anschließende Spiel Lehrer:innen gegen Schüler:innen (Auswahl aus 3 und 4). Hier schafften die Kinder locker ein Unentschieden 2:2, obwohl die Lehrer:innen ebenfalls in der Pause trainiert hatten. Respekt Kinder – vor allem für eure faire Spielweise!

Ein ganz herzliches "Danke-schön" an unsere Sportlehrerinnen der Klassen 3 und 4, die diese Woche so fleißig trainiert und als Schiedsrichterinnen "gepfiffen" haben und an Herrn Breuer, der sich jedes Jahr wieder für das Hockey-Turnier stark macht und ebenfalls viel Zeit investiert! Wir freuen uns alle schon auf das nächste Jahr.

Eine Philantropin verlässt die Karl-Leisner-Grundschule

Erstellt von E. Breuer |

Nach 15 Jahren als Leitung des Offenen Ganztages der Karl - Leisner Grundschule ist Frau Döbel in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

In all den Jahren war Sie in der OGS unserer Schule eine verlässliche Ansprechpartnerin für die Kinder und Eltern. Stets hatte sie ein offenes Ohr für die Belange der Kinder und dessen Wohl lag ihr besonders am Herzen. Frau Döbel baute den Offenen Ganztag an der Karl - Leisner Grundschule von den Anfängen bis heute mit auf. Sie war innovativ, fand auch mal außergewöhnliche Lösungen und Ansätze. In einer Feierstunde verabschiedeten sich die 180 Kinder des Offenen Ganztags von ihr.

Mit liebevollen Wünschen, Liedern und Geschenken, die die Wertschätzung der Kinder und MitarbeiterInnen zum Ausdruck brachten, ging es nun in den Ruhestand.

 

Wir alle werden dich sehr vermissen, Frau Döbel!

 

Projekt „Räderfahrzeuge“ im Sachunterricht

Erstellt von S. Wild, Klassenlehrerin der Füchse (3c) |

Im Rahmen des Sachunterrichtes haben sich die Kinder des 3. Jahrgangs in den letzten Wochen mit dem Thema Räderfahrzeuge auseinandergesetzt. Im Zuge dessen haben sie nicht nur viel über Mechanik und Physik gelernt. Darüber hinaus haben sie selbst Räderfahrzeuge geplant, gebaut, getestet und verbessert. Ziel waren Fahrzeuge, die mit Hilfe von vier an zwei Achsen befestigten, rollenden Rädern, geradeausfahren können. Dabei sollten die Fahrzeuge auch eine gewisse Stabilität aufweisen.

Die Kinder haben mit höchster Motivation gearbeitet und dabei wirklich großartige Fahrzeuge gebaut. 

Einem Schüler ist es gelungen, einen kleinen Elektromotor zu montieren, so dass sein Fahrzeug in der Lage ist, mit Hilfe des Batterieantriebes zu fahren.

Am Ende traten die besten Fahrzeuge der Klassen gegeneinander an und ermittelten mit dem Werk von Jonte Gerold das schnellste Fahrzeug der Jahrgangsstufe.

Online-Lernportale

Die Karl-Leisner-Schule bietet allen Schülerinnen und Schülern einen Zugang zu Antolin (Leseförderung), Anton und Schreibsusi (Rechtschreibübungen) an. In den Eingangsklassen wird auch Leseludi (Leseübungen) eingesetzt, das die kleinen Leseanfänger oft begeistert. 
Die Lernportale werden über das Internet abgerufen. Jedes Kind bekommt von der Klassenlehrerin ein Kärtchen mit dem Anmelde-Zugang, sodass auch zuhause am PC, Tablet oder Smartphone fleißig Punkte gesammelt werden können.

Für die Klassen 3 und 4 haben wir Logineo NRW LMS (Moodle) eingerichtet. Dort sind zusätzliche Lernmaterialien zu finden. Alle Kinder und Eltern der Klassen haben einen Zugang erhalten. Wir erhoffen uns darüber auch eine schnelle Kommunikation mit Ihnen.

Wir haben ein paar Bitten an Sie, liebe Eltern und Erziehungberechtigte!

Fördern Sie die Selbstständigkeit Ihres Kindes. Lassen Sie es den Weg auf den Schulhof und ins Klassenzimmer alleine gehen. Es wird sowieso nicht alleine sein, sondern viele seiner Mitschüler*innen treffen. Außerdem ist jeden Morgen ab 7.40 Uhr eine Aufsicht auf dem großen Schulhof.
Im Namen Ihres Kindes sagen wir: Danke!
Bitte schauen Sie täglich in die gelbe Postmappe Ihres Kindes, damit Sie über den Stundenplan und andere organisatorische Dinge informiert sind.
Um unsere Putzfeen zu entlasten, tragen die Kinder im Schulgebäude Hausschuhe. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind ein passendes Paar in der Schule hat. (Kinderfüße wachsen schnell!)